Microsoft Teams Einführung im Unternehmen bei Ganter Norm

Die Möglichkeiten, Vorteile und Entscheidungsgründe für den Einsatz von Microsoft Teams bei einem der führenden Normelemente-Hersteller.

Eine gute Kommunikation ist für eine hohe Produktivität unverzichtbar. Die Case Study zu Ganter Norm zeigt auf, wie die Mitarbeiter von Login Consultants das Unternehmen dabei unterstützt haben, die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Microsoft 365 effizienter zu gestalten.

Eine effiziente und flüssige Kommunikation stellt eine der Grundvoraussetzungen für eine hohe Produktivität in einem Unternehmen dar. Der Hersteller von Normelementen Ganter Norm aus Furtwangen hat sich dazu entschieden, hierfür Microsoft Teams 365 zu verwenden. Die Kommunikations- und Kollaborationsplattform erlaubt es den Mitarbeitern, wichtige Informationen auszutauschen und gemeinsame Projekte zu verwirklichen.

Auch für die Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern ist dieses Werkzeug sehr praktisch. Daher stellte die Microsoft Teams Einführung im Unternehmen von Ganter einen wichtigen Bestandteil der Digitalisierungsstrategie dar. Für diese Aufgabe hat Ganter Norm den Service von Login Consultants, Part of Orange Business Services, genutzt. Das führte zu einer schnellen und reibungslosen Umsetzung. Außerdem führte die professionelle Beratung zu einer perfekten Abstimmung der einzelnen Lizenzen. Diese Case Study stellt vor, wie die Umsetzung dieses Projekts ablief und wie es die Kommunikation bei Ganter Norm verbessert hat.

  • Normelemente-Hersteller
  • 400 Mitarbeiter am Hauptsitz in Furtwangen
  • in über 60 Ländern präsent
  • 1894 gegründet

Wie lief der Entscheidungsprozess ab?

Ganter nutzte bereits vor der Einführung der neuen Kommunikationsplattform die Citrix VDI Umgebung. Dabei handelt es sich um eine Lösung für die Bereitstellung und das Management von Desktops und Anwendungen. Aus diesem Grund entschied sich Ganter Norm bereits vorab für die Verwendung von Microsoft 365. Deshalb ging es beim Auswahlprozess nicht mehr darum, eine passende Software zu finden, sondern nur noch um einen geeigneten Dienstleister. Daher war die Entscheidung für uns von Anfang an naheliegend.

Als einer der führenden Anbieter für die Einführung von Microsoft Teams und die Optimierung von M365-Diensten handelte es sich hierbei um
ein Unternehmen, das für die Implementierung selbstverständlich im Blickfeld stand.

Einen großen Einfluss auf die Entscheidung über die Auftragsvergabe hatte auch unser userzentrierte Ansatz, den wir bei solchen Projekten umsetzen. Wir implementieren keine Standardlösungen, sondern wählen stets einen Ansatz, der sich genau an den Anforderungen der Anwender orientiert. Um diese zu ermitteln, führen wir detaillierte Interviews mit den Arbeitskräften des Auftraggebers durch. In diesem konkreten Fall befragten wir rund 20 Vertreter unterschiedlicher
Fachbereiche bei Ganter Norm.

Das Ergebnis der Microsoft Teams Einführung im Unternehmen

Deutliche Verbesserung der Kommunikation und Zusammenarbeit im Unternehmen

Transparente und effektive Ausführung interner Projekte durch neuartige Kollaborationsplattform

Hohe Benutzerakzeptanz der neuen Microsoft Tools dank Einbindung der Anwender von Beginn an

Die Einführung von Microsoft Teams führte bei Ganter Norm zu einer deutlichen Verbesserung der Kommunikation und der Zusammenarbeit. Die Mitarbeiter können nun ganz einfach Nachrichten und Informationen austauschen. Microsoft Teams 365 führte im gesamten Betrieb eine schnelle und einfache Kommunikation ein, welche die Arbeit wesentlich effizienter gestaltet. Die Kollaborationsplattform ermöglicht außerdem eine transparente und effektive Ausführung interner Projekte – selbst wenn daran mehrere Mitarbeiter beteiligt sind, die nicht im gleichen Büro arbeiten. Auch die Arbeit mit Dokumenten und Dateien ist wesentlich effizienter geworden. Diese legen die Mitarbeiter von Ganter Norm jetzt vorgangsbezogen genau dort ab, wo sie arbeiten. Darüber hinaus ist es ganz einfach geworden, die benötigten Dokumente zu finden.

Einer der entscheidenden Punkte, die zum Erfolg bei der Einführung der neuen Technik beigetragen haben, ist die hohe Nutzerakzeptanz. Diese ist im Bereich der Zusammenarbeit besonders wichtig. Sind die Anwender mit der Kollaborationsplattform nicht zufrieden, wählen sie häufig alternative Kommunikationsformen, was den Effekt zunichtemacht. Mit Microsoft Teams steht den Mitarbeitern bei Ganter Norm nun jedoch eine Plattform zur Verfügung, die die Kommunikation und die Zusammenarbeit bei der täglichen Arbeit stark erleichtert. Außerdem haben die Fachkräfte von Login Consultants die Mitarbeiter von Ganter Norm von Anfang an bei diesem Prozess mitgenommen und ihnen die Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten genau erklärt. Das war einer der wesentlichen Gründe für den großen Erfolg bei der Umsetzung. Das bestätigt auch der Abteilungsleiter IT bei Ganter Norm:

Zusammengefasst handelte es sich bei der Einführung von Microsoft Teams 365 um einen weiteren wichtigen Schritt für die Digitalisierung bei Ganter Norm. Dadurch steht eine einheitliche digitale Plattform für die Kommunikation zur Verfügung. Diese vereinfacht die Zusammenarbeit, sie erleichtert den Austausch von Informationen und außerdem stellt sie eine hervorragende Grundlage für die Digitalisierung weiterer Unternehmensbereiche dar.

Sie haben Fragen dazu? Gerne unterstützen wir auch Sie bei der Festlegung einer Strategie für den digitalen Arbeitsplatz und bei deren Umsetzung. Sprechen Sie uns dazu gerne an oder buchen Sie jetzt eine unverbindliche Online-Beratung.

Jetzt komplette Case Study lesen

Case Study herunterladen

Online Beratungstermin buchen !

Unser Sales-Team steht Ihnen mit Rat und Tat bereit.

Buchen Sie einen unverbindlichen Beratungstermin und wir beantworten gerne Ihre Fragen!